Unternehmen Sauna Tauchbecken

    Saunatrend 2016: „Gläsernes“ Kalttauchbecken in coolem Design von RivieraPool

    Geradliniges, puristisches Design – diese Vorgabe hat die Entwickler des neuen Cold Dips  „IceCube“ von RivieraPool Ende letzten Jahres maßgeblich beeinflusst. Auf der Aquanale in Köln hat der Hersteller sein neues Modell erstmalig präsentiert.

    Quadratisch und reduziert – mit dieser Formensprache integriert sich das neue Kalttauchbecken  perfekt in moderne Saunalandschaften. Ein Glasrand lässt den Wasserinhalt wie ein Eisblock in der Umgebung stehen. Die Überlaufrinne ist mit einer  transparenten Design-Rinnenabdeckung aus mattiertem Acrylglas abgedeckt. Mit blauer LED-Beleuchtung ausgeleuchtet, vergrößert sie das kalte Tauchbad optisch. Das perfekte Finish bilden Eisbrocken aus Acrylglas, die das Becken umgeben.

    Die fünf ins Wasser führenden Stufen können mit Feinsteinzeug belegt werden. Ein Edelstahl-Handlauf bringt den Saunagast sicher ins Wasser. Die Unterwasserbeleuchtung sorgt nicht nur für Ambiente, sondern auch für Sicherheit bei jedem Schritt.

    Der„IceCube“ ist wie alle Saunatauchbecken von RivieraPool aus Epoxy-Acrylat gefertigt, das mit seiner glatten Oberfläche besonders pflegeleicht ist. Durch eine Umrandung aus Naturstein integriert sich das quadratische Modell in alle Umgebungen.

    Unternehmenskontakt:
    RivieraPool Fertigschwimmbad GmbH
    Uwe Rengers
    Leiter Marketing-Kommunikation
    Tel. 0170 9220690
    u.rengers@rivierapool.de
    Klöcknerstraße 2
    D-49744 Geeste-Dalum
    www.pools.de | info@pools.de  

     

    Presseagentur:
    Medienhaus Emsland GmbH
    Doris Lübbers
    Tel. 0591 964954-22
    Fax 0591 964954-10
    doris.luebbers@medienhaus-emsland.de
    Schlachterstraße 6-8
    49808 Lingen (Ems)
    www.medienhaus-emsland.de

     

    Zurück