Schwimmbecken RivieraIndividual

    Vom Design Fertigbecken bis zum individuellen Pool: die Beckenlinien von RivieraPool

    Die DesignLine von RivieraPool zeichnet sich durch klare Linien und Strukturen und modernes Design aus.

    Es ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, der funktionalen Eigenschaften und des Preises: RivieraPool hat sein Poolsortiment in vier Linien unterteilt und bietet Kunden damit eine hilfreiche Orientierung. Die „D-Line“ erfüllt höchste Ansprüche an Design und Individualität; die Serie „Style“ bietet preisgünstigere Becken. Becken aus der „MLine“ sind mit Oberflächen aus Glasmosaiken individuell gestaltbar. Wer ein Unikat in Form, Funktion und Ausstattung möchte, der ist mit dem RivieraIndividual Programm gut beraten. Alle Pools vereinen die hohen RivieraPool-Ansprüche an Qualität, Funktionalität und Design. Die Beckenlinie „Classic“, die Mutter aller RivieraPools, war bis 2017 im Sortiment. Sie wurde allerdings aufgrund der allgemeinen Formsprache zu klassisch.

    Qualität
    RivieraPools sind Fertigbecken aus glasfaserverstärktem Kunststoff, die vollständig vorgefertigt angeliefert werden. Damit sind sie besonders schnell eingebaut und schon nach nur wenigen Tagen nutzbar. GFK-Fertigbecken vereinen Festigkeit mit Formbeständigkeit, sind besonders langlebig und unempfindlich. Dies liegt an dem besonderen Innenleben eines RivieraPools: Der Beckenkörper besteht aus sieben Schichten, und jede von ihnen übernimmt eine bestimmte Funktion. Im Verbund sind sie für die einzigartigen Eigenschaften der Schwimmbecken verantwortlich und machen sie farbbeständig, pflegeleicht, hautverträglich, langzeitbeständig gegen Osmose und Ausbleichen, energiesparend und formstabil.

    Funktionalität
    Bei allen Poolfunktionen setzt RivieraPool auf das Prinzip: soviel schicke Optik wie möglich, so wenig Technik wie nötig, dafür aber clever eingesetzt. Folgende Funktionalitäten sorgen für effizientes Poolmanagement und maximale Badefreude:

    Solarabdeckungen nutzen die Kraft der Sonne, um das Poolwasser zum Nulltarif zu erwärmen. Alternativ oder ergänzend können auch energieffiziente Wärmepumpen eingesetzt werden oder der Pool wird an die Hausheizung angeschlossen. Wichtig ist auch die Isolierung des Pools: Da 80 Prozent der Wärmeenergie über die Wasseroberfläche verloren gehen, ist eine Rollladenabdeckung das A und O, um das Badewasser warm zu halten. Eine gute Isolierung von Beckenkörper und Rohren übernimmt den Rest. Außerdem halten Rollladenabdeckung das Wasser sauber und erhöhen die Kindersicherheit am Pool.

    Um das Badewasser dauerhaft frisch und klar zu halten, ist eine Filteranlage mit optimal eingestellter Wasserhydraulik wichtig: Sie sorgt dafür, dass das Wasser zirkuliert und stets frisches Wasser ins Becken einströmt. Die Kontrolle und Steuerung von pH-Werten und Desinfektionsmitteln übernimmt eine automatische Mess-, Regel- und Steuerungstechnik. Für Allergiker bietet sich auch die Naturpoolvariante an: Ein Fertigbecken wird um eine Biofiltrationszone erweitert, die das Wasser auf natürliche Art und Weise reinigt.

    Ein besonders schönes Gestaltungselement ist die Poolbeleuchtung. Im richtigen Licht erscheint der Pool mit Hilfe eines individuellen Beleuchtungskonzepts, das die Umgebung des Pools mit einbezieht. Zu einer stimmigen Poolbeleuchtung gehört, neben der Unterwasser- und Treppenbeleuchtung, auch das Lichtkonzept des Gartens. RivieraPool arbeitet bei der Poolbeleuchtung mit stromsparender LED-Technik.

    Ein wichtiges Stilement sind auch die Einstiegstreppen, die RivieraPool in sieben verschiedenen Modellen bereithält. Gleichzeitig beherbergen sie häufig die Strömungs- und Massageanlagen, mit denen sich Fitness und Wellness im Pool miteinander vereinen lassen. Eine doppelstrahlige Gegenstromanlage ermöglicht grenzenloses Geradeausschwimmen, mehrstrahlige Massagedüsen sorgen für Entspannung im Schulter- und Nackenbereich, Fingerdruckmassagedüsen massieren den Rücken und die Waden. Auf Wunsch können auch Haltestangen im Pool verbaut werden, sodass ein effektives Fitnesstraining möglich ist.

    Für alle vier Themenbereiche bietet RivieraPool eine breite Auswahl an Möglichkeiten, die den Anforderungen jedes einzelnen Kunden gerecht werden.

    Design
    Neben der Funktionalität spielt vor allem das Design eine große Rolle bei der Auswahl eines Pools. RivieraPools inszenieren sich durch ihre Form und Farbe immer möglichst dezent. Jeder Pool integriert sich perfekt in seine Umgebung, und wird doch zum Highlight des Gartens. RivieraPools lassen sich durch die richtige Wahl von Farben, Materialien und Formen in verschiedenen Stilrichtungen gestalten – von natürlich oder mediterran über zeitlos klassisch bis hin zu modern puristisch.

    Alle vier Produktlininen von RivieraPool verkörpern diese Aspekte an Qualität, Funktionalität und Design und unterscheiden sich vor allem in ihrer Ausstattung und den technischen Feinheiten.

     „Style“
    Mit der Serie „Style“ ist es gelungen, ein zeitgemäßes Fertigbecken preisgünstig anzubieten. Bei diesem Becken ist das Ausstattungspaket bereits im Lieferumfang enthalten. Dazu zählen ein Skimmer aus GFK mit einer Blende aus Edelstahl und einem integrierten Überlauf mit Wasserniveauregler. Außerdem vier Einlaufdüsen aus Edelstahl mit polierter Blende, ein seitlicher Ansaugfitting, eine Bodenablaufmulde mit Antiwirbeldeckel aus Edelstahl sowie ein LED-Unterwasserscheinwerfer mit Einbaunische und Anschlussdose. Mit der optionalen Rolladenabdeckung Integra 2-13 wird der Pool nicht nur sicher abgedeckt, sondern es wird gleichzeitig eine zusätzliche Flachwassersitzbank geschaffen, die die Nutzung der maximalen Schwimmlänge ermöglicht. Somit wird die Beckenlinie „Style“ zum Allrounder für jedes zu Hause. Trotz eines günstigen Preises sind auch hier die Ansprüche an Qualität und Funktion besonders hoch, sodass eine verbriefte Garantie von 20 Jahren gegeben werden kann.

    Die Beckenlinie „Style“ ist mit den Treppenanlagen Ancona Style und Modena Style erhältlich und wird in der Farbe papyrus geliefert. Diese lässt das Wasser in einem besonders kräftigen Blau erstrahlen und wird für den Außenbereich uneingeschränkt empfohlen.

    „D-Line“
    Die „D-Line“ oder auch „DesignLine“ von RivieraPool zeichnet sich durch ihr reduziertes Erscheinungsbild, klare Linien und Strukturen und viele unterschiedliche Designmöglichkeiten aus. Dabei bietet diese Poollinie eine Symbiose aus Ambiente und Funktion – die technischen Elemente wie Massagedüsen, Gegenstromanlage, Haltegriffe, Unterwasserscheinwerfer werden dezent im Hintergrund verbaut und bieten dadurch Freiraum für jede Art der individuellen Gestaltung. Ein Pooldeck aus Naturstein mit Bachläufen und Quellen, eine Wasserwand mit Lichteffekten – vieles ist möglich. 2011 wurde die „D-Line“ mit dem „GoldenWave“ der Zeitschrift Schwimmbad & Sauna für modernes Design und individuelle Umsetzung von Wasser im Garten ausgezeichnet.

    Für Allergiker und Naturfreunde ist das „D-Line“ Becken auch als Naturpool mit biologischer Wasseraufbereitung erhältlich. Die „D-Line“ ist als Skimmerbecken mit den Treppenanlagen Wetlounge, Linear, Kara und Ancona erhältlich. Für Rinnenbecken mit möglichst hohem Wasserstand können die Treppenanlagen Linear Ü, Ancona Ü, Classic Ü und Linear XL Ü verbaut werden. Die „D-Line“ ist in den Farben weiß, sand, papyrus, silbergrau und granicite steingrau erhältlich.

    „MLine“
    Die „MLine“ ist die neueste Beckenserie von RivieraPool und kombiniert die Vorteile von Fertigschwimmbecken mit einer Vielfalt an individuell gestaltbaren Oberflächen aus Glasmosaik, Naturstein oder Keramik. Die Mosaikschwimmbecken werden bereits im Werk fertig verfliest und in einem Stück zur Baustelle transportiert. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Kosten. Die Pools der „MLine“ haben eine reduzierte Linienführung, ausgewogene Proportionen und bieten eine große Farb- und Materialauswahl. Glasmosaike gehören zu den anspruchsvollsten und beständigsten Oberflächen im Schwimmbadbau. Die einzelnen Glasmosaike sind unterschiedlich eingefärbt und ermöglichen damit eine völlig unterschiedliche Licht- und Farbreflexion. Je nachdem, von welchem Blickwinkel man auf das Becken schaut und welche Lichtfarbe auf die Oberfläche trifft – es ergeben sich unendlich viele unterschiedliche Farbeindrücke. Hinzu kommen weitere Gestaltungsmöglichkeiten mit Keramikfliesen oder Naturstein.

    Die Basis für MLine Pools, wie für alle Riviera Pools, bildet ein Beckenrohbau, der aus mehrlagigem Eyoxyacrylat gefertigt wird und mit Fiberglas verstärkt ist. Hierauf wird die Mosaik- oder Steinoberfläche ebenfalls in Epoxidharz aufgearbeitet und auch darin verfugt. Das Ergebnis ist ein homogener Materialaufbau, der nicht mehr zu trennen ist und dabei eine hervorragende Elastizität hat. Damit wird es möglich, die individuellen Oberflächen im Werk aufzubereiten und das fertige Becken über große Entfernungen per LKW zu transportieren. Die „MLine“ beinhaltet außerdem ein ausgeklügeltes Energiesparsystem mit einer hocheffizienten Isolierung des Beckenkörpers, einer Solarabdeckung und einem Sicherheitskonzept mit trittsicheren Stufen und kindersicheren Abdeckungen.

    „Individual“
    RivieraIndividual ermöglicht die Realisierung maßgefertigter Traumpools ganz nach den Wünschen der Kunden. In einer speziellen Manufaktur innerhalb der RivieraPool Produktion entstehen absolute Unikate, die von den Mitarbeitern mit viel Liebe zum Detail handgefertigt werden.

    RivieraIndividual bietet Produktlösungen für alle privaten und öffentlichen Kunden, die Form, Funktion und Ausstattung ihres Frei- oder Hallenbades flexibel gestalten möchten. Die individuellen Becken entstehen komplett nach den Vorstellungen des Kunden und meistens in enger Zusammenarbeit mit Architekten und Gartenplanern. Somit kann der Pool, durch die nach Kundenwunsch konfigurierte Formgebung, an die natürlichen Gegebenheiten des Grundstücks angepasst werden.

    Die Formgebung ist frei wählbar und auch im Hinblick auf die Größe setzt RivieraIndividual neue Maßstäbe. Mit 20 Metern Länge hat das Unternehmen kürzlich sein bislang größtes Einstückschwimmbecken ausgeliefert. Selbst Flachwasserzonen, Wasserfälle, Bachläufe oder Springbrunnen können in die Poollandschaft integriert werden. Ebenso sind Whirlpools, Kinderbecken oder Rehaanlagen maßgeschneidert planbar und eröffnen neuen Spielraum für Hotels, Freizeitbäder oder Kliniken.

    Alle Individualschwimmbecken werden mittels einer speziellen Thermoblockkonstruktion hergestellt. Diese basiert auf einem feinporigen PU-Hartschaum, der mit mehrern Laminatschichten aus hochwertigem Epoxy-Acrylat ummantelt und so höchsten Ansprüchen gerecht wird. Bei der Oberflächengestaltung arbeitet das Unternehmen seit vielen Jahren mit rennomierten Herstellern in den Bereichen Glasmosaik, Naturstein sowie Feinsteinzeug zusammen. Die Verlegung erfolgt dabei durch Profis, die ihr Handwerk verstehen und in ganz Europa tätig sind.

    Zurück