rivierapool fertigschwimmbecken geschichte q 6

Rengers Unternehmensgruppe

Die RivieraPool Fertigschwimmbad GmbH gehört zur Rengers Unternehmensgruppe.
An drei Standorten beschäftigt die Gruppe rund 200 Mitarbeiter:

Rengers Kunststoffverarbeitungs GmbH
  • unternehmensgruppe 2

Die „Rengers Kunststoffverarbeitungs GmbH & Co. KG“ in der Industriestraße in Geeste-Dalum ist für die Produktion der RivieraPool Schwimmbecken und Whirlpools zuständig. Der Betrieb wurde 1964 von Josef und Gisela Rengers gegründet; Geschäftsführer ist Peter Rengers.

RivieraPool Fertigschwimmbad GmbH
  • unternehmensgruppe 3

Die „RivieraPool Fertigschwimmbad GmbH“, 1976 gegründet, hat ihren Firmensitz an der Klöcknerstraße in Geeste-Dalum und zeichnet für Vertrieb und Marketing aller Produkte unter der Marke „RivieraPool®“ verantwortlich; Geschäftsführer ist Guido Rengers.

Reku Slovakia spol. S.ro
  • unternehmensgruppe 1

Der slowakische Produktionsstandort „Reku Slovakia spol. S.ro“ beliefert seit 1993 vornehmlich die osteuropäischen Märkte. Geschäftsführer ist Josef Rengers. 

preis 1
preis 2
preis 3

Ausgezeichnet

Schon in den siebziger Jahren engagierten sich Josef und Gisela Rengers in Branchenverbänden, um gemeinschaftliche Antworten auf die zentralen Fragen der jungen GFK-Schwimmbecken-Branche zu finden.

Auch die zweite Rengers-Generation führt dieses Engagement fort.  Als engagiertes Mitglied im Arbeitskreis verstärkte Kunststoffe (AVK) untersuchen die Produktionstechniker des Schwimmbeckenherstellers gemeinsam mit Rohstofflieferanten, welche Einflüsse aus dem Schwimmbadwasser, Aufbereitungsmitteln und der Umwelt auf die Beckenoberfläche einwirken. Diese fortwährende Entwicklungsarbeit garantiert eine stete Optimierung der Materialqualitäten und Verarbeitungsparameter auf dem aktuellen Stand der Technik. Produktionsleiter Peter Rengers ist im AVK aktiv.  Guido Rengers führte zwölf Jahre lang als Präsident den Bundesverband Schwimmbad und Wellness (bsw), seit 2012 ist er Ehrenpräsident. Der bsw vertritt rund 250 Mitgliedsunternehmen aus allen Wertschöpfungsstufen der Branche, von Herstellern über den Fachgroßhandel bis hin zu Schwimmbadbauern. Uwe Rengers ist heute im Ausschuss für PR und Marketing vertreten, in dem gemeinsame Kampagnen die private Nutzung von Schwimmbecken- und Wellnessanlagen und Verbands-Events initiiert werden. 

Zahlen, Daten, Fakten

Weltweit sind in privaten Gärten und Hallenbädern, in Hotels, kommunalen Freizeitbädern und Sportcentern bislang mehr als 10.000 Schwimmbecken und Whirlpools der Marke RivieraPool installiert worden. 

Auch rund 400 Kreuzfahrtschiffe und private Jachten sind auf den Weltmeeren mit RivieraPools unterwegs. Etwa 50 Prozent aller Becken gehen ins Ausland. Der Fokus liegt auf den europäischen Ländern, der am weitesten entfernte Pool steht in Chile, der am weitesten entfernte Whirlpool in Sibirien. In Europa gehört RivieraPool heute zu den führenden Anbietern von Fertigschwimmbecken, in Deutschland ist das Unternehmen Marktführer. Den Einbau und Vor-Ort-Service übernehmen zertifizierte Fachhändler. Die Auslieferung der Pools übernimmt der Hersteller selbst, dafür steht dem Unternehmen ein Fuhrpark mit sieben Spezialfahrzeugen zur Verfügung. 

  • Chronik Seite 123 3

Unsere zertifizierten RivieraPool ProPartner bieten ihnen ein Mehr an Kompetenz und Service. Die ProPartner besitzen jahrelange Erfahrung im Schwimmbadbau und sind darüber hinaus in Trainings mit allen Änderungen und Einbausituationen vertraut gemacht und von RivieraPool zertifiziert.