Überlaufrinne

Auch: Überflutungsrinne, Rinnenbecken, Rinne

Eine Überlaufrinne ist meist um den gesamten Pool herum im Boden eingelassen und fängt überlaufendes Wasser zur Reinigung auf. Über Düsen im Beckenboden strömt das gefilterte Wasser zurück in den Pool. Diese Bauweise ist im Gegensatz zum Skimmerbecken randvoll mit Wasser gefüllt. Während der Benutzung des Pools kommt es aufgrund der Rinne kaum zur Wellenbildung – ohne ständig die Reflexion der Wellen zu spüren, kann man in Ruhe Bahnen schwimmen. Entsprechend der Vorschrift zur Badewasseraufbereitung DIN 19 643 sind Überlaufrinnen für öffentliche Schwimmbäder und Whirlpools vorgeschrieben. 




Unsere zertifizierten RivieraPool ProPartner bieten ihnen ein Mehr an Kompetenz und Service. Die ProPartner besitzen jahrelange Erfahrung im Schwimmbadbau und sind darüber hinaus in Trainings mit allen Änderungen und Einbausituationen vertraut gemacht und von RivieraPool zertifiziert.